Daimler Mobility – Markenpositionierung und Benennung des Geschäftsbereichs

SHARING IS CARING – der neue Antrieb der großen Mobilisten

Unter dem neu entwickelten Namen Daimler Mobility bündelt der Konzern als Finanzholding seine Mobilitätsdienste. Darunter fallen unter anderem car2go, moovel und Ride4Hire. Daimler Mobility funktioniert als Schnittstelle zwischen den einzelnen Mobilitätseinheiten und dem Daimler Konzern. Kommunikativ musste ein neuer Markenname den Anspruch erfüllen, einerseits die Konzernzugehörigkeit zu nennen und andererseits den erweiterten inhaltlichen Fokus der neuen Holding auf den Punkt zu bringen. Da ebenfalls Dienstleistungen wie Accounting, Einkauf und Payment sowie Compliance eine Rolle bei der Markenbildung spielten, stand eine strategische und unmissverständliche sprachliche Positionierung als oberstes Ziel.