Start / Aktuelles / Presse / Naming im Mittelstand: das Markenjournal Marke41 über Endmark

 zurück zur Übersicht Aktuelles

Naming im Mittelstand: das Markenjournal Marke41 über Endmark

Naming ist ein wesentlicher Treiber in der Markenkommunikation – auch im Mittelstand. Neue globale Leitthemen wie zum Beispiel die Industrie 4.0 müssen sprachlich transparent kommuniziert werden. Auch die vielfältige internationale Konkurrenz treibt Mittelständler dazu, ihre Markenidentität zu überdenken und verständlich zu übersetzen. Dies zeigt sich insbesondere an den Beispielen, in denen deutsche Unternehmen auch in für sie kulturell fremde Märkte expandieren. Hier gilt es dann, über international funktionsfähige Markennamen eine übergreifend konsistente Wirkung zu erzielen.

In der Jubiläumsausgabe der marke41 (Ausgabe 4: 2018) wird anhand von drei Endmark Projektbeispielen gezeigt, wie diese Szenarien erfolgreich umgesetzt wurden.

Die entsprechenden Seiten des Interviews liegen als Download bereit.