Start / Aktuelles / Presse / Markenpositionierung, Namensentwicklung und Claimentwicklung für Vorwerk

 zurück zur Übersicht Aktuelles

Markenpositionierung, Namensentwicklung und Claimentwicklung für Vorwerk

Eine neue Welt kreativen (Er)Lebens.

Mit „Kobold“ und „Thermomix“ hat der Wuppertaler Weltkonzern seit Jahrzehnten Markenstandards gesetzt. Umso größer war die Herausforderung ein neues Geschäftsfeld zu branden, mit dem Vorwerk nun den Do-It-Yourself-Markt erobern will. 

Aufbauend auf übergreifenden Vorwerk Markenwerten wie Kundenorientierung, exzellente Qualität, langfristiges Denken und Handeln, eröffnet der Produktname und Werkzeugkoffer Twercs eine neue Welt kreativen (Er)Lebens. Mit den vier Akku-Werkzeugen und zahlreichen Gestaltungsinspirationen kann man intuitiv und sicher Sägen, Schrauben, Bohren, Kleben und Tackern. Der Clou dabei ist, dass der Koffer gleichzeitig auch als Ladestation dient.

Die Markenentwicklung hat Vorwerk gemeinsam mit Endmark vorangetrieben. Dabei waren von zentraler Bedeutung die markenstrategische Positionierung, die Zielgruppenansprache und die Entwicklung eines Claims.

„Eine besondere Herausforderung lag darin, die Marke passgenau zu justieren und dabei einen Markennamen zu entwickeln, der ähnlich intuitiv wirkt, wie das entsprechende Vorwerk Design.“

Christine Stark, Mitglied der Endmark-Geschäftsleitung

Die Wortmarke Twercs verbindet lexikalische und phonetische Elemente, die in verschiedenen Landessprachen sowohl an Werkzeuge wie auch „kleine, zuverlässige Helfer“ (Zwerge/ engl. dwarfs) erinnern und damit eine Verbindung zum traditionellen „Kobold“ von Vorwerk bilden. Der Markenname Twercs inspiriert, macht neugierig und steht für die einfache und erfolgreiche Umsetzung vieler Ideen.

„Twercs ist das Ergebnis eines effektiven Prozesses, den wir mit Endmark gemeinsam gegangen sind. Dazu zählten auch die klare strategische Ausrichtung und der Claim ‚Werkzeuge mit Persönlichkeit‘.“

Torben Kasimzade, Vice President der neuen Business Unit bei Vorwerk

Das Multi-Channel-Konzept von Twercs basiert auf den bekannten Vorwerk Vertriebswegen, in denen Do-It-Yourself-Partys und Twercs Coaches eine zentrale Rolle spielen. Auch das Kundenmagazin für den Produktnamen wurde benannt und heißt: MACHART. Der Koffer selbst ist zunächst deutschlandweit in den Vorwerk Shops und natürlich online erhältlich.

Als Besitzer eines Twercs Koffers, aber auch als Interessierter rund um die Produkte und Services von Twercs, kann man tiefer in die Community eintauchen, unter der Webseite www.twercswelt.de.